Logo
bild2 bild3 bild4 bild5

Aktuelles

  • 19.06.2018: Güstrow

    Prof. Dr. Dietmar Bänsch wird Ärztlicher Direktor am KMG Klinikum
    weiter lesen
  • 23.05.2018: Güstrow

    Grüne Damen und Herren für die Barlachstadt
    weiter lesen
  • 22.05.2018: Bad Wilsnack / Berlin

    Regionale Gesundheitskooperation zur Stärkung der Patientensicherheit: KMG Kliniken und DRK Kliniken Berlin bündeln ihr medizinisches Wissen
    weiter lesen
  • 15.05.2018: Kyritz

    Erfolgsstory: Rheumatologisches Behandlungsangebot der KMG Kliniken wächst weiter
    weiter lesen

news-guestrowInfo-Veranstaltung "Tag des Hörens"

 

 

 

 

Der diesjährige Tag des Hörens findet am Freitag, dem 29. Juni 2018, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr am KMG Klinikum Güstrow statt. Die Klinik für
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie lädt hörgeschädigte Menschen und deren Angehörige sowie an Informationen über Schwerhörigkeiten Interessierte zu diesem Aktionstag ein. Unter dem Motto „Ein Herz für Schwerhörigkeit“ werden Versorgungsmethoden bei Hörverlusten vorgestellt. Alle Programmangebote sind kostenfrei.

Prof. Dr. Tino Just, Chefarzt der HNO Klinik am KMG Klinikum Güstrow, und weitere Hörspezialisten werden persönliche Beratungsgespräche anbieten. Zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr macht das HÖRMobil des Deutschen Schwerhörigenbundes (DSB) vor dem Haupteingang des KMG Klinikums Station. Das HÖRMobil ist deutschlandweit unterwegs und leistet Aufklärungsarbeit zum Thema Schwerhörigkeit. Weitere Informationsmöglichkeiten bieten Vorträge von 11.00 Uhr bis 13.30 Uhr. Als Referentinnen und Referenten werden sprechen: Prof. Dr. Tino Just, Chefarzt der HNO Klinik am KMG Klinikum Güstrow, Kristina Henschel, Assistenzärztin an der HNO Klinik am KMG Klinikum Güstrow, Maike Rankewitz von der Firma Cochlear, Peter Dieler, Leitender Audiotherapeut der Rehaklinik Bad Salzuflen und Mitglieder der CI-Gruppe Güstrow, die über Erfahrungen nach der Versorgung mit einem Cochlear-Implantat berichten.

KMG Chefarzt Tino Just berichtet: „Viele Menschen leiden unter Schwerhörigkeit und wissen nicht, welche Versorgungsmöglichkeiten es gibt. Oft erkundigen sie sich aus einem Schamgefühl heraus nicht nach Hilfe. Aus langjähriger Erfahrung weiß ich, dass Patienten, die wir in die Welt des Hörens (zurück)holen konnten, einen enormen Zugewinn an Lebensqualität erfahren. Mit dem Tag des Hörens am KMG Klinikum Güstrow bauen wir Barrieren ab und geben kompetente Informationen. Übrigens gibt es viele Menschen, die bereits über ein Hörgerät verfügen und dennoch nicht mit ihrer Hörqualität zufrieden sind. Hier kann möglicherweise die Versorgung mit einem Cochlear-Implantat weiterhelfen. Auch diese Möglichkeit werden wir eingehend vorstellen. Die Gäste, die diesen Tag des Hörens mit uns gestalten werden, sowie mein Team und ich freuen uns auf viele Besucher.“


Veranstaltungstermin & -ort
Die Info-Veranstaltung findet am 29. Juni 2018 im Multimediaraum der Beruflichen Schule des KMG Klinikums Güstrow, Friedrich-Trendelenburg-Allee 1, in Güstrow statt.


Weitere Informationen

finden Sie im Flyer oder erhalten Sie unter Telefon +49 38 43 - 34 20 02.

Diese Veranstaltung richtet sich an Patienten mit Hörstörungen.

Termine

  • 21.06.2018: Güstrow

    Elternschule: Tragetuchkurs
    weiter lesen
  • 24.06.2018: Bad Wilsnack

    Eröffnung der Sommerkonzerte im Kurpark
    weiter lesen
  • 29.06.2018: Güstrow

    Info-Veranstaltung "Tag des Hörens"
    weiter lesen
  • 30.06.2018: Kyritz

    Tag der offenen Tür im KMG Klinikum
    weiter lesen
  • 13.07.2018: Güstrow

    Blutspende im KMG Klinikum
    weiter lesen
  • 17.07.2018: Güstrow

    Geburtshilfe individuell und kompetent
    weiter lesen
  • 20.07.2018: Güstrow

    Elternschule: Säuglingspflegekurs
    weiter lesen
  • 21.07.2018: Güstrow

    Elternschule: Geschwisterschule
    weiter lesen