04.01.2012: Klinikum mit Stärken und Reserven
A A A
  • zurück

04.01.2012: Klinikum mit Stärken und Reserven

Güstrow. Das KMG Klinikum Güstrow ist im Vergleich zu anderen deutschen Kran-kenhäusern bereits heute in vielen Bereichen nachhaltig aufgestellt.

 

Das bestätigt der „Green Check“ von Siemens Healthcare. Die Güstrower erreichten 55 Punkte (33 bedeutet Durchschnitt).
Am 03.01.2012 wurde der „Green Award“ dem Klinikum überreicht.

 

Beim „Green Check“ werden Gesundheitseinrichtungen hinsichtlich Umwelt, Qualität und Effizienz auf Nachhaltigkeit analysiert und bewertet. Der Check wurde eigens für Krankenhäuser entwickelt und bietet die Basis für besseren Umweltschutz, zur Betriebsoptimierung und Qualitätssteigerung. Außerdem macht die Analyse sichtbar, wo das Klinikum bereits in der ersten Liga spielt. Einbezogen werden Unternehmenskennzahlen und vor Ort erhobene Daten.

 

Im Testbericht heißt es: „Positiv beurteilt wurden der klare und konsequente strategische Fokus, das übergreifende Prozessmanagement, der effiziente Einsatz von Mitarbeitern im ärztlichen sowie nichtärztlichen Bereich, eine gute Einkaufsorganisation sowie die enge Interaktion des Klinikums mit der Öffentlichkeit.“

 

Verbesserungspotentiale gibt es bei der Energienutzung, bei der Beleuchtung des Klinikums, im Einsatz von regenerativen Energien und beim Bewirtschaften der medizintechnischen Anlagen.

 

Verwaltungsdirektor Matthias Fischer schätzt die Empfehlungen sehr hoch ein. „Wer sich verbessern möchte, muss seine Stärken und Schwächen kennen. Diese Überprüfung ist sehr wertvoll, denn wir haben mehrere Maßnahmenpakete für weitere Verbesserungen geschnürt, die wir jetzt in Angriff nehmen“, sagte er.

Pflegedienst Nauen

Ansprechpartner

Sigrun Merten neu neuGeschäftsführerin
Sigrun Merten

 

 

PflegedienstleitungJanet-Preis-website
Janet Preis

 

 

 

Pflegedienstleitung TagespflegeKathrin-Koenig-website
Kathrin König

 

                                                                     

 

VerwaltungKatrin-Gerhardi-website
Katrin Gerhardi

 

 

24h - Bereitschaft

24 STUNDEN BEREITSCHAFT     +49 33 21 - 45 19 10

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar. 24-Stunden erreichen Sie eine unserer examinierten Pflegefachkräfte über die oben genannte Telefonnummer. So haben Sie zu jeder Zeit einen kompetenten Ansprechpartner.

Vita Hauskrankenpflege für Jung und Alt Ambulantis GmbH

Schützenstraße 36

14641 Nauen

 

Telefon: +49 33 21 - 45 19 10

Telefax: +49 33 21 - 45 19 11

E-Mail: nauen@kmg-ambulante-pflege.de